BU-BUS - Die Software für clevere Nahverkehrsplanung
BU-BUS - Die Software für clevere Nahverkehrsplanung

Konzepte

Die Kernsoftware für die Fahr- und Dienstplanung ist die Sofware BU-BUS. Sie dient dem ÖPNV-Sachbearbeiter als Hilfsmittel für die Fahr-, und Umlaufplangestaltung sowie die tägliche Fahrzeug- und Fahrereinsatzplanung. Mit BU-BUS ist es möglich, weitestgehend direkt am Bildschirm Fahrpläne, Wagenumläufe und die Tagesdisposition durchzuführen.

Das Gesamt-Modulkonzept von BU-BUS sieht momentan so aus:

BU-BUS besteht also aus den drei Hauptmodulen Fahrplan-Erstellung, Umlaufplanung und Tagesdisposition. Die weiteren Module leiten sich aus diesen Hauptfunktionalitäten ab.  Die Datenhaltung ist so ausgelegt, dass die jeweiligen Module automatisch aufeinander zugreifen.

Die einzelnen Programmmodule sind optimal aufeinander abgestimmt. Der gegenseitige Datenaustausch erfolgt für den Benutzer völlig unsichtbar.

 

Derzeit verfügbare Module:

 

Fahrplan-Erstellung mit Ausdruck (Fahrplanbuch)
Erzeugung von Fahrplanbüchern mit Fahrplanauszügen
Ausdruck von Aushängen für die Haltestelle
Schnittstellen zu Auskunftssystemen HAFAS
graphische Umlaufplanung
individuelle Leistungsabrechnung
Export der Fahr- und Umlaufpläne gemäß VDV 452 Standard
Erstellung von Fahrerhandbüchern und Umlauflisten
tägliche Disposition von Fahrern und Fahrzeugen
Liveverfolgung der Dispositionsdaten
Lohndatenexport (nach Datev- oder SBS-Lohn)

 

 

Besondere Funktionalitäten des BU-BUS Konzepts:

 

  • Zeitraums-Verwaltung mit der Möglichkeit, Fahrpläne etc. mehrerer Zeiträume gleichzeitig zu öffnen
  • Erzeugung von Fahrplänen für Druckzwecke mit Ein-/Ausblendemöglichkeit einzelner Kurse und/oder Haltestellen
  • Erzeugung von Haltestellen-Aushangplänen mit verschiedenen Darstellungsvarianten sowie Erzeugung von persönlichen Fahrplänen für die Beauskunftung
  • Umlaufplanungen können aus Sicht der Fahrzeuge und aus Sicht der Fahrer durchführt werden. Ein Wechsel zwischen den Ebenen ist jederzeit möglich
  • Der Ausdruck von Fahrerhandbüchern der Umläufe auf "Mausklick" vereinfacht die Abstimmung mit dem Fahrpersonal
  • Die Disposition greift die Daten der Fahrerumlaufplanung auf und berücksichtigt auch Zusatzdienste, beliebige Umlaufteilungen usw.
  • Durch Statistiken und Abrechnungsfunktionen können Unternehmen mit Ihren Subunternehmen oder Ihren Auftraggebern minuten- bzw. metergenau abrechnen
  • Vereinfachter Datenaustausch zwischen zwei BU-BUS Systemen durch Generierung von Austauschdateien. Dadurch kann BU-BUS sowohl bei der Planungsinstitution als auch beim Busunternehmen eingesetzt werden.
  • Die Dispositions-Liveverfolgung zeigt zum jetzigen oder einem beliebig einzugebenden Zeitpunkt den Einsatz der Fahrzeuge und Fahrer. (schnelle Reaktion auf Fahrgast-Anrufe, etc.)
  • Alle Programmausgaben erfolgen durch die Übergabe an Microsoft Word (R), so dass eine Nachbearbeitung der Druckergebnisse möglich ist
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BUSCHLE Computertechnik OHG